Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 1 Fenchelknolle, samt Grün
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400g Linguine oder Spaghetti
  • 300g junge Erbsen (tiefgekühlt)
  • 4 Eier
  • 200g Babyspinat, (gewaschen)
  • 2 EL Ricotta
  • Saft einer Zitrone 
  • Parmesan

Zubereitung

  • Den Fenchel in feine Streifen schneiden oder mit dem Krauthobel hobeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Fenchel zugeben und unter gelegentlichem rühren dünsten.
  • Währenddessen die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden, ebenfalls zugeben. Knoblauch schälen und ein hacken, ebenfalls zugeben und die Hitze etwas hochdrehen damit das Gemüse ein wenig karamellisiert. Abschmecken und beiseite geben.
  • Einen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, die Pasta  al dente kochen, 1 Minute vor Kochende die Erbsen zugeben. Währenddessen die Eier in eine Schüssel schlagen, mit der Ricotta verrühren und würzen. Das Fenchelgemüse nochmals erhitzen. Pasta und Erbsen abgießen, dabei eine Tasse Kochwasser aufheben. Gemüse zugeben und die Eier-Ricotta Mischung unterheben. In der verbliebenen Hitze garen. Bei Bedarf etwas Kochwasser untermischen, damit alles schön saftig ist.
  • Zum Schluss den Babyspinat und das gewaschene, gezupfte Fenchelgrün unterheben. Eventuell mit Zitronensaft abschmecken. Auf Teller verteilen und mit geriebenem Parmesan und Frisch gemahlenem Pfeffer servieren.
COMING UP SOON

Der BAVINORESE Online Shop

Sei der Erste, der von der Online Shop Eröffnung erfährt.

Slider